Milou Keute

Teelichtofen

Hier geht es um den Bau eines einfachen Teelichtofens. Diese tollen kleinen Ofen sind ganz einfach zu Bauen und können eine unglaubliche wärme von 50 bis 70°C erzielen. Daher sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, das der Teelichtofen auf einen stabilen, hochgelegene und feuerfesten Untergrund steht, wo er nicht umgestoßen werden kann. Er sollte auch während des Betriebes nicht bewegt werden und nach dem erlöschen der Kerzen, ist der Ofen noch sehr lange warm, also sollte er erst erkalten bevor man ihn wieder anfasst.
Natürlich gelten auch hier die üblichen Vorsichtsmaßnahmen bei Gebrauch von Kerzen. Den jede Kerze kann Brände verursachen. Außerdem sollten am besten nie mehr als zwei Teelichter verwendet werden. Und natürlich sollten Du diesen Ofen auch nie unbeaufsichtigt lässt!

Teelichtofen

Trotzdem ist der Teelichtofen eine tolle und gemütliche Sache. Sind auch toll für einen Grill Abend.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach Bauen.

Und bei Patreon stelle ich noch 2 tolle Varianten des Teelichtofens vor.

Nächste Woche geht es um die herstellung von Knete.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: