Milou Keute

Bunker Museum

Gestern war ich mal wieder hier in Hamburg unterwegs und habe mich wieder mit einigen anderen der Urban Sketcher getroffen, am Bunker Museum Hamm.
Dieser Unterirdische Bunker ist sehr klein, vier Röhren in den man Sitzen/Stehen konnte. Es sah schon ganz witzig aus wie alle in einer Reihe nebeneinander saßen und Zeichneten. Wie Hühner auf der Stange. 😉
Dort gab es einige Dinge aus dem 2. Weltkrieg zu sehen, z.B. Gasmasken, Koffer, verbogene Löffel und vieles mehr, was wir dann Zeichnen konnte.

Trotz des wirklich schönen sonnigen Tages, war es im Bunker selbst bitterkalt, auch wenn der sehr nette Herr vom Museum, extra für uns den Offen angefachte, wurde uns nicht wirklich warm darin. So dass wir alle nach drei Stunden zeichnen sehr durch gefroren waren und uns danach in kleiner Runde in einen kleinen Café aufgewärmt haben.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: